Das Wohnzimmer ist in den meisten Fällen der Mittelpunkt des Familienlebens, hier tauscht man sich aus, schmiedet Pläne bei einem gemütlichen Beisammensein und hier empfängt man auch seine Gäste. Deshalb steht in diesem Zimmer Sauberkeit, Gemütlichkeit und Wohnstil an erster Stelle, das gewünschte harmonische Ambiente schließt auch die dazugehörigen Wohnzimmer Gardinen ein, die sich nicht nur in die räumliche Gestaltung einordnen sollen, sie können und dürfen selbst dekorative Akzente setzen. Ein hoher Anspruch, aber wenn man bei der Auswahl einige Dinge beachtet, wird man selbst sehr viel Freude an seinen Gardinen haben und auch die Gäste werden sie wohlwollend und beeindruckend registrieren.

Wohnzimmergardinen bieten viel Freiraum für stilistische Vorlieben

Die Wohnzimmergardinen können unterschiedliche optische wie stilistische Wirkungen hervorrufen, die klassische Variante ist, wenn Farbe und Dessin der Wohnzimmer-Gardine mit den Farbgebungen und Musterungen der übrigen Einrichtung des Zimmers entweder total übereinstimmen oder miteinander harmonieren. Man kann aber auch die Wohnzimmer Gardinen im gleichen Farbton wie die Wände wählen. Das hat zur Folge, dass der Raum optisch sich etwas ausdehnt. Helle unifarbene Vorhänge wählt man, wenn man Wert darauf legt, dass das Wohnzimmer besonders großzügig und hell erscheinen soll.

Die Qual der Wahl: Passende Gardinen für das Wohnzimmer

Aber nicht nur in der Farbe hat man verschiedene Möglichkeiten. Für das Wohnzimmer kommen auch unterschiedliche Gardinen-Varianten in Betracht. So kommen Schiebegardinen in mehreren Bahnen mit oder ohne Außenrollo genauso zum Einsatz wie die eher klassische Form mit Store, Übergardine und Querbehang. Aber auch die kleine Scheibengardine hat im Wohnzimmer seine Liebhaber, hier sind meist schon Außenrollos vorhanden. Sonderformen wie Fadenvorhänge oder Fensterbilder ergänzen die Palette an Fensterdekorationen für das Wohnzimmer.



Gardinenstoff Shop - Wohnzimmer Gardinen: stehen im Schaufenster der Wohnung unter besonderer Beobachtung


« zurück