Gardinenstoffe gehören zu den Heimtextilien, im Gegensatz zu den Dekostoffen unterscheidet man hier in transparente und blickdichte Stoffe. Die durchsichtigen Gardinenstoffe sind feine, Licht durchlässige Gewebe, die von außen dennoch vor neugierigen Blicken schützen. Dazu zählen leichte Voile- und Batiststoffe aus Baumwolle sowie Polyestergewebe, die den Anspruch auf Pflegeleichtigkeit, Formbeständigkeit und gutem Faltenfall am besten gerecht werden. Blickdichte Gardinenstoffe aus Satin, Samt oder Seidentaft werden dagegen hauptsächlich als Übergardinen verwendet und helfen auch, einen Raum abzudunkeln.

Gardinenstoffe können auf verschiedene Weise hergestellt werden, man unterscheidet in gewebte, kettgewirkte und Ausbrenner-Stoffe. Die kettgewirkten Gardinenstoffe werden wie die gewebten Stoffe sowohl gemustert, bedruckt als auch schlicht gefertigt, sie werden auf sogenannten Kettwirkautomaten hergestellt und zeichnen sich durch eine hohe Schiebefestigkeit aus. Die Ausbrenner-Gardinenstoffe hingegen werden mittels einer speziellen Ätztechnik und einer daran anschließenden thermischen Behandlung gefertigt. Dieses Verfahren ist auf Rund der Struktur nur bei Polyesterstoffen möglich, es entstehen dabei unterschiedliche, transparente Flächen, die vor allem bei Raffrollos und Schiebevorhängen zu sehen sind und sehr gefragt sind. Ein Raffrollo gehört zur Fensterdekoration im Wohnbereich oder auch im Büro. Es hat in der Breite eine Stoffzugabe und fällt wellig.

Aber gleich welcher Gardinenstoff letztlich gewählt wird, man sollte stets darauf achten, dass er keiner speziellen Pflege bedarf, sondern in der Maschine waschbar ist. Die Auswahl an Gardinenstoffen ist nicht nur in der Qualität riesig, auch in der Farbe und im Design kann man aus einem reichhaltigen Anegebot seine Favoriten aussuchen, mit und ohne Muster, farbig, weiß oder mit bunten Kindermotiven für die Gardine im Kinderzimmer.



Gardinenstoff Shop - Gardinenstoffe von Licht durchlässig bis transparent


« zurück